Mühlviertler Naturerlebnisse!

Die Neufeldner Bio-Biere sind ein Geschenk der Natur an alle Menschen, die Geschmack am Besonderen finden. Jeder Schluck ist ein Gedicht, das von höchster Braukunst, eigenständigem Charakter und erlesenen Zutaten erzählt. Spalter Select, der edelste unter allen Hopfensorten, sorgt für eine hopfenwürzige, blumig-edle Note. Bio-Gerstenmalz erster Güte rundet den eigenständigen Geschmack dieses charakterstarken Vollbiers harmonisch ab.

Gereift im offenen Gärbottich!

Das Besondere am Neufeldner Bio-Bier ist nicht nur die ausschließliche Verwendung von natürlichen Zutaten und von weichem Mühlviertler Granitwasser. Es ist auch eines der äußerst selten gewordenen Biere, das noch die Zeit bekommt, in einem offenen Gärbottich statt in einem geschlossenen Tank zur reifen. Und das schmeckt man bei jedem Schluck. Und bei jeder unserer Sorten: 

 

s’Hopferl - das natürliche Vollbier

Das natürliche Vollbier aus der 1. Bio-Brauerei Oberösterreichs vereint reinsten Bier-Genuss mit der ursprünglichen Brautradition des Mühlviertels. Es überzeugt durch seine unverkennbar hopfige Note und die dezente geradlinige Bittere. 

s’Hopferl schmeckt am besten mit einer Temperatur von 6 bis 8 °C und enthält 5,2 % vol. Alkohol. 

 

 

 

Pils natürtrüb

Das naturtrübe Bio-Pils, handwerklich hergestellt in Oberösterreichs 1.Biobrauerei vereint eine schlanke Linie mit aromatischen Hopfennoten. 100% regionales Bio-Gerstenmalz trifft auf erstklassigen Mühlviertler Bio-Aromahopfen. Ungefiltert-frisch enthält unser Bio-Pils alle wertvollen Inhaltsstoffe.

Unser Pils schmeckt am besten bei einer Temperatur zwischen 6-8°C und enthält 4,8 % Vol. Alkohol.

 

 

 

s’Zwickl - das naturtrübe Vollbier

Das natürliche Zwickl-Bio-Bier aus der 1. Bio-Brauerei Oberösterreichs ist ein naturtrübes, weil ungefiltertes Bier. Alle natürlichen Schweb- und Trübstoffen sind darin noch enthalten. Deshalb schmeckt dieses würzig-süffige Bier nicht nur ganz ausgezeichnet, sondern ist auch sehr bekömmlich und äußerst gesund. 

 
Auch s’Zwickl mundet am besten mit einer Temperatur von 6 bis 8 °C und enthält 5,2 % vol. Alkohol. 

 

 

Mühlviertler Weisse - das 1. Bio-Weissbier Oberösterreichs

Kostnotiz von Sepp Wejwar, Biersommelier, Chefredakteur des Genuss-Magazins bier.pur und Herausgeber „Das österreichische Bierbuch", der als erster die „Mühlviertler Weisse“ verkosten durfte und folgende Beschreibung lieferte: 

Hefetrüb, bernsteinfarben (ca. 27 EBC). Weicher, cremiger, extrem feinporiger und stabiler Schaum. Sehr attraktiv. Schöner Fruchtduft: Die Weissbiertypische Banane fällt hier jung aus (nicht „überreif“); hinzukommen Aromen von Klaräpfeln und Gute Luise Birnen. Frischer Antrunk (zumal für eine Tankprobe!) kraftvoller Körper. Angenehme Säure (die sich schon im Duft ein klein wenig bemerkbar gemacht hat). Im Mund viel Fruchtaroma (wieder Äpfel und Birnen). Vollmundig und dennoch erfrischend bis in den langen Nachtrunk, auch durch zarte Hopfenideen – mit einem satten, fruchtsüßen Finish. 

 

 

Weizenbock

Der vollmundige Weizenbock aus der 1. Bio-Brauerei Oberösterreichs überzeugt auf ganzer Linie durch seine Aromenfülle und den geschmacklichen Ansätzen von vollreifen Südfrüchten. Der Weizenbock schmeckt am besten mit einer Temperatur von 7 - 8 °C, er enthält 7,5 % vol. Alkohol und verfügt über eine Stammwürze von 17,5°